Datenschutz

 

EINLEITUNG

 

Mit der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir dich darüber aufklären, welche Arten deiner personenbezogenen Daten (nachfolgend auch kurz als „Daten“ bezeichnet) wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten. Die Datenschutzerklärung gilt für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, sowohl im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen als auch insbesondere auf unseren Webseiten, in mobilen Applikationen sowie innerhalb externer Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als „Onlineangebot“).

 

Stand: 15.06.2021

 

INHALTSÜBERSICHT

  • Einleitung
  • Verantwortlicher
  • Übersicht der Verarbeitungen
  • Maßgebliche Rechtsgrundlagen
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Übermittlung und Offenbarung von personenbezogenen Daten
  • Datenverarbeitung in Drittländern
  • Einsatz von Cookies
  • Kontaktaufnahme
  • Umfrage Drittanbieter
  • Bereitstellung des Onlineangebotes und Webhosting
  • Webanalyse und Optimierung
  • Onlinemarketing
  • Plugins und eingebettete Funktionen sowie Inhalte
  • Zahlungsoptionen
  • Weitere Datenempfänger
  • Löschung von Daten
  • Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung
  • Rechte der betroffenen Personen
  • Begriffsdefinitionen



VERANTWORTLICHER

etone Motion Analysis GmbH

Valerie Bures-Bönström

Helmholtzstraße 2-9

GSG Hof / Aufgang H

10587 Berlin, Deutschland

 

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

ePrivacy GmbH

vertreten durch Prof. Dr. Christoph Bauer

Große Bleichen 21

20354 Hamburg

Zu allen Fragen und Anliegen bezüglich der Sicherheit Ihrer Daten erreichen Sie uns und unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@vaha.com.



ÜBERSICHT DER VERARBEITUNGEN


Die nachfolgende Übersicht fasst die Arten der verarbeiteten Daten und die Zwecke ihrer Verarbeitung zusammen und verweist auf die betroffenen Personen.

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestandsdaten (Namen, Adressen, etc.).
  • Inhaltsdaten (Texteingaben, Fotografien, Videos).
  • Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummern).
  • Gesundheits- und Ernährungsdaten.
  • Meta-/Kommunikationsdaten (Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Nutzungsdaten (besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
  • Standortdaten
  • Zahlungsdaten
  • Verifikationsinformationen (Name, Geburtsdaten, Adressdaten, Ausweis/-Passdaten)
  • Aufzeichnungen im Rahmen von Interviews für die Produktverbesserung
  • Kundenumfragen

Kategorien betroffener Personen

  • Interessenten.
  • Kommunikationspartner.
  • Kunden.
  • Nutzer (Websitebesucher).

Zwecke der Verarbeitung

  • Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit.
  • Besuchsaktionsauswertung.
  • Cross-Device Tracking (Geräteübergreifende Verarbeitung von Nutzerdaten für Marketingzwecke).
  • Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing.
  • Kontaktanfragen und Kommunikation.
  • Konversionsmessung (Messung der Effektivität von Marketingmaßnahmen).
  • Profiling (Erstellen von Profilen der Nutzer).
  • Remarketing.
  • Reichweitenmessung (Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher).
  • Tracking (Interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Cookies).
  • Vertragliche Leistungen und Service.
  • Trainingsplanung, Trainingsberatung, Trainingsoptimierung.
  • Zielgruppenbildung (Bestimmung von relevanten Zielgruppen für Marketingzwecke oder sonstige Ausgabe von Inhalten).
  • Bonitäts- und Identitätsprüfung.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Im Folgenden teilen wir die Rechtsgrundlagen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), auf deren Basis wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, mit. Bitte beachte, dass zusätzlich zu den Regelungen der DSGVO die nationalen Datenschutzvorgaben in deinem bzw. unserem Wohn- und Sitzland gelten können.

 

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) – Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.
  • Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO) – Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.
  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) – Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen

 

Berechtigte Interessen

 

Sofern wir die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf berechtigte Interessen iSv. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO stützen, sind solche

  • die Verbesserung unseres Angebots,
  • der Schutz vor Missbrauch und
  • die Führung unserer Statistik.



SICHERHEITSMASSNAHME

 

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

 

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen und elektronischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

 

SSL-Verschlüsselung (https): Um Ihre via unseres Online-Angebotes übermittelten Daten zu schützen, nutzen wir eine SSL-Verschlüsselung. Du erkennst derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix https:// in der Adresszeile Ihres Browsers.

 

 

ÜBERMITTLUNG UND OFFENBARUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

 

Im Rahmen unserer Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommt es vor, dass die Daten an andere Stellen, Unternehmen, rechtlich selbständige Organisationseinheiten oder Personen übermittelt oder sie ihnen gegenüber offengelegt werden. Zu den Empfängern dieser Daten können z.B. Zahlungsinstitute im Rahmen von Zahlungsvorgängen, mit IT-Aufgaben beauftragte Dienstleister oder Anbieter von Diensten und Inhalten, die in einer Webseite eingebunden werden, gehören. In solchen Fall beachten wir die gesetzlichen Vorgaben und schließen insbesondere entsprechende Verträge, bzw. Vereinbarungen, die dem Schutz deiner Daten dienen, mit den Empfängern deiner Daten ab.



DATENVERARBEITUNG IN DRITTLÄNDERN

 

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder die Verarbeitung im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen, Stellen oder Unternehmen stattfindet, erfolgt dies nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.

Vorbehaltlich ausdrücklicher Einwilligung oder vertraglich oder gesetzlich erforderlicher Übermittlung, verarbeiten oder lassen wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, zu denen die unter dem „Privacy-Shield“ zertifizierten US-Verarbeiter gehören oder auf Grundlage besonderer Garantien, wie z.B. vertraglicher Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, dem Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlichen internen Datenschutzvorschriften verarbeiten (Art. 44 bis 49 DSGVO, Informationsseite der EU-Kommission: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_de).



EINSATZ VON COOKIES

 

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Geräten der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Zu den Angaben können z.B. die Spracheinstellungen auf einer Website, der Loginstatus, ein Warenkorb oder die Stelle, an der ein Video geschaut wurde, gehören.

 

Cookies werden im Regelfall auch dann eingesetzt, wenn die Interessen eines Nutzers oder sein Verhalten (z.B. Betrachten bestimmter Inhalte, Nutzen von Funktionen, etc.) über einzelne Webseiten in einem Nutzerprofil gespeichert werden. Diese Profile dienen dazu, den Nutzern z.B. Anzeigen anzuzeigen, die ihren potentiellen Interessen entsprechen. Dieses Verfahren wird auch als „Tracking“, d.h. Nachverfolgung der potentiellen Interessen der Nutzer bezeichnet. Zu dem Begriff Cookies zählen wir ferner andere Technologien, die die gleichen Funktionen wie Cookies erfüllen (z.B., wenn Angaben der Nutzer anhand pseudonymer Onlinekennzeichnungen gespeichert werden, auch als „Nutzer-IDs“ bezeichnet).

 

Soweit wir Cookies oder „Tracking“-Technologien einsetzen, informieren wir dich hierüber in unserer Datenschutzerklärung.

 

Widerruf und Widerspruch (Opt-Out): Unabhängig davon, ob die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder gesetzlichen Erlaubnis erfolgt, habst du jederzeit die Möglichkeit eine erteilte Einwilligung zu widerrufen oder der Verarbeitung deiner Daten durch Cookie-Technologien zu widersprechen (zusammenfassend als „Opt-Out“ bezeichnet).

 

Du kannst deinen Widerspruch zunächst mittels der Einstellungen deines Browsers erklären, z.B. in dem du die Nutzung von Cookies deaktivierst (wobei hierdurch auch die Funktionsfähigkeit unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden kann).

 

Ein Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies zu Zwecken des Onlinemarketings kann bei einer Vielzahl der Diensten, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ oder generell auf http://optout.aboutads.info erklärt werden.

 

Weitere Hinweise zu Widerspruchsmöglichkeiten, erhältst du zudem im Rahmen der Informationen zu den jeweiligen Verarbeitungen in dieser Datenschutzerklärung.

 

Verarbeitung von Cookie-Daten auf Grundlage einer Einwilligung: Bevor wir Daten im Rahmen der Nutzung von Cookies verarbeiten oder verarbeiten lassen, bitten wir die Nutzer um eine jederzeit widerrufbare Einwilligung. Bevor die Einwilligung nicht ausgesprochen wurde, werden allenfalls Cookies eingesetzt, die für den Betrieb unseres Onlineangebotes erforderlich sind. Deren Einsatz erfolgt auf der Grundlage unseres Interesses und des Interesses der Nutzer an der erwarteten Funktionsfähigkeit unseres Onlineangebotes.

 

 

KONTAKTAUFNAHME

 

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via soziale Medien) werden die Angaben der anfragenden Personen verarbeitet, soweit dies zur Beantwortung der Kontaktanfragen und etwaiger angefragter Maßnahmen erforderlich ist.

 

Die Beantwortung der Kontaktanfragen im Rahmen von vertraglichen oder vorvertraglichen Beziehungen erfolgt zur Erfüllung unser vertraglichen Pflichten oder Beantwortung von (vor)vertraglichen Anfragen und im Übrigen auf Grundlage der berechtigten Interessen an der Beantwortung der Anfragen.

 

Ergänzende Hinweise:

 

Auto Pilot

 

Wir benutzen "Auto Pilot" auf unserer Website, bereitgestellt von AutopilotHQ, Inc., 140 2nd Street, 5th Floor, San Francisco, CA, 94105, USA (nachfolgend "Auto Pilot"). Auto Pilot speichert und verarbeitet Informationen über das Nutzerverhalten auf unserer Website. Auto Pilot verwendet unter anderem auch Cookies um Ihre Nutzung unserer Website zu analysieren.

 

Wir nutzen Auto Pilot zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere zur Analyse der Nutzung unserer Website und zur kontinuierlichen Verbesserung einzelner Funktionen und Angebote sowie der User Experience.

 

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): diesen Link klicken.

 

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Auto Pilot findest du auf der Website: https://autopilothq.com/privacypolicy.html.

 

 

UMFRAGEN:

 

Perspective:

Wir verwenden für Umfragen den Dienst der Perspective Software GmbH, Müggelstraße 22 D-10247 Berlin (nachfolgend bezeichnet als “Perspective”). Perspective speichert und verarbeitet personenbezogene Daten, insbesondere zur Auswertung und Analyse von Umfragen. Informationen zur Datenschutzerklärung von Perspective kannst du der nachfolgenden Webseite entnehmen: https://perspective.co/datenschutzerklaerung/

 

Research Maze:

Wir verwenden für Umfragen und Interviews den Dienstleister Research Maze Ltd., 126 Gainsborough House, GB-London E14 9LR (nachfolgend bezeichnet als "Research Maze").

Research Maze speichert und verarbeitet personenbezogene Daten, insbesondere zur Auswertung und Analyse von Kundenumfragen und Interviews. Informationen zu Research Maze kannst du der nachfolgenden Webseite entnehmen: https://www.researchmaze.com/

 

UserTesting:
Wir verwenden für Umfragen den Dienst von UserTesting Inc., 690 5th Street San Francisco, CA 94107 United States. UserTesting speichert und verarbeitet personenbezogene Daten, insbesondere zur Auswertung und Analyse von Umfragen. Zu diesen Daten gehören auch die Videoaufzeichnung (Bildschirmaufzeichnungen) von Nutzerverhalten auf Webseiten sowie Tonaufzeichnungen. Informationen zur Datenschutzerklärung von UserTesting kannst du der nachfolgenden Webseite entnehmen: https://www.usertesting.com/privacy-policy



BEREITSTELLUNG DES ONLINEANGEBOTES UND WEBHOSTING

 

Um unser Onlineangebot sicher und effizient bereitstellen zu können, nehmen wir die Leistungen von einem oder mehreren Webhosting-Anbietern in Anspruch, von deren Servern (bzw. von ihnen verwalteten Servern) das Onlineangebot abgerufen werden kann. Zu diesen Zwecken können wir die Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdiensten sowie Sicherheitsleistungen und technischen Wartungsleistungen in Anspruch nehmen.

 

Zu den im Rahmen der Bereitstellung des Hostingangebotes verarbeiteten Daten, können alle die Nutzer unseres Onlineangebotes betreffenden Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung und der Kommunikation anfallen. Hierzu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die notwendig ist um die Inhalte von Onlineangeboten an Browser ausliefern zu können und alle innerhalb unseres Onlineangebotes oder von Webseiten getätigten Eingaben.

 

E-Mail-Versand und -Hosting: Die von uns in Anspruch genommenen Webhosting-Leistungen umfassen ebenfalls den Versand, Empfang sowie die Speicherung von E-Mails. Zu diesen Zwecken werden die Adressen der Empfänger sowie Absender, als auch weitere Informationen betreffend den E-Mailversand (z.B. die beteiligten Provider) sowie die Inhalte der jeweiligen E-Mails verarbeitet. Die vorgenannten Daten können ferner zu Zwecken der Erkennung von SPAM verarbeitet werden. Wir bitten zu beachten, dass E-Mails im Internet grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden. Im Regelfall werden E-Mails zwar auf dem Transportweg verschlüsselt, aber (sofern kein so genanntes Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsverfahren eingesetzt wird) nicht auf den Servern von denen sie abgesendet und empfangen werden. Wir können daher für den Übertragungsweg der E-Mails zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen.

 

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles: Wir selbst (bzw. unser Webhostinganbieter) erheben auf Grundlage Daten über jeden Zugriff auf den Server (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Serverlogfiles können die Adresse und Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmengen, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und im Regelfall IP-Adressen und der anfragende Provider gehören.

 

Die Serverlogfiles können zum einen zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt werden, z.B. um eine Überlastung der Server zu vermeiden (insbesondere im Fall von missbräuchlichen Angriffen, sog. DDoS-Attacken) und zum anderen, um die Auslastung der Server und Optimierung ihrer Stabilität sicherzustellen.

 

Wir Hosten auf Servern der Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland (https://www.hetzner.de/rechtliches/datenschutz).



WEBANALYSE UND OPTIMIERUNG

 

Die Webanalyse (auch als „Reichweitenmessung“ bezeichnet), dient der Auswertung der Besucherströme unseres Onlineangebotes und kann deren Verhalten, Interessen oder demographische Informationen, wie z.B. das Alter oder das Geschlecht als pseudonyme Werte umfassen. Mit Hilfe der Reichweitenanalyse können wir z.B. erkennen, zu welcher Zeit unser Onlineangebot oder dessen Funktionen oder Inhalte am häufigsten genutzt werden oder zur Wiederverwendung einladen, als auch, welche Bereiche der Optimierung bedürfen.

 

Neben der Webanalyse können wir auch Testverfahren einsetzen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Onlineangebotes oder seiner Bestandteile zu testen und optimieren.

 

Zu diesen Zwecken können sog. Profile der Nutzer angelegt und in einer Datei (sog. „Cookie“) oder ähnlichen Verfahren, in denen die, für die vorgenannten Analysen relevante Angaben zum Nutzer, speichert werden. Zu diesen Angaben können z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten und dort genutzte Elemente und technische Angaben, wie der verwendete Browser, verwendetes Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten gehören. Sofern Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können je nach Anbieter auch diese Verarbeitet werden.

 

Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir ein vorhandenes IP-Masking-Verfahren (d.h., Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Generell werden die im Rahmen der Webanalyse, A/B – Testings und Optimierung keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mailadressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h. wir, als auch die Anbieter der eingesetzten Software, kennen nicht die tatsächliche Identität der Nutzer, sondern nur den für Zwecke der jeweiligen Verfahren in deren Profilen gespeicherten Angaben.



ONLINEMARKETING

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken des Onlinemarketings, womit insbesondere die Darstellung von werbenden und sonstigen Inhalten (zusammenfassend als „Inhalte“ bezeichnet) anhand potentieller Interessen der Nutzer sowie Messung ihrer Effektivität umfasst wird.

 

Zu diesen Zwecken werden sog. Profile der Nutzer angelegt und in einer Datei (sog. „Cookie“) oder ähnlichen Verfahren, in denen die, für die Darstellung der vorgenannten Inhalte relevante Angaben zum Nutzer, gespeichert werden. Zu diesen Angaben können z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten, genutzte Onlinenetzwerke, aber auch Kommunikationspartner und technische Angaben, wie der verwendete Browser, verwendetes Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten gehören. Sofern Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können auch diese verarbeitet werden.

 

Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir vorhandene IP-Masking-Verfahren (d.h., Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Generell werden im Rahmen des Onlinemarketingverfahren keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mailadressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h. wir, als auch die Anbieter der Onlinemarketingverfahren kennen nicht die tatsächliche Identität der Nutzer, sondern nur die in deren Profilen gespeicherten Angaben.

 

Die Angaben in den Profilen werden im Regelfall in den Cookies oder ähnlichen Verfahren gespeichert. Diese Cookies können später, generell auch auf anderen Webseiten die dasselbe Onlinemarketingverfahren einsetzen, ausgelesen und zu Zwecken der Darstellung von Inhalten analysiert, als auch mit weiteren Daten ergänzt gespeichert und auf dem Server des Onlinemarketingverfahrensanbieters gespeichert werden.

 

Ausnahmsweise können Klardaten den Profilen zugeordnet werden. Das ist der Fall, wenn die Nutzer z.B. Mitglieder eines sozialen Netzwerks sind, dessen Onlinemarketingverfahren wir einsetzen und das Netzwerk die Profile der Nutzer in den vorgenannten Angaben verbindet. Wir bitten zu beachten, dass Nutzer mit den Anbietern zusätzliche Abreden, z.B. durch Einwilligung im Rahmen der Registrierung, treffen können.

 

Wir erhalten grundsätzlich nur Zugang zu zusammengefassten Informationen über den Erfolg unserer Werbeanzeigen. Jedoch können wir im Rahmen sog. Konversionsmessung prüfen, welche unserer Onlinemarketingverfahren zu einer sog. Konversion geführt haben, d.h. z.B. zu einem Vertragsschluss mit uns. Die Konversionsmessung wird alleine zu der Erfolgsanalyse unserer Marketingmaßnahmen verwendet.

 

Facebook-Pixel: Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Konversionsmessung“).

 

LinkedIn-Pixel: Mit Hilfe des LinkedIn-Insight Tags ist es LinkedIn zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. “ LinkedIn-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das LinkedIn-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Anzeigen nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an LinkedIn übermitteln (sog. „Audiences“). Wir können ferner die Wirksamkeit der LinkedIn-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine LinkedIn-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Konversionsmessung“).

 

  • Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Wir verweisen auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter und die zu den Anbietern angegebenen Widerspruchsmöglichkeiten (sog. \“Opt-Out\“). Sofern keine explizite Opt-Out-Möglichkeit angegeben wurde, besteht zum einen die Möglichkeit, dass du Cookies in den Einstellungen deines Browsers abschalten kannst. Hierdurch können jedoch Funktionen unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden. Wir empfehlen daher zusätzlich die folgenden Opt-Out-Möglichkeiten, die zusammenfassend auf jeweilige Gebiete gerichtet angeboten werden: a) Europa: https://www.youronlinechoices.eu. b) Kanada: https://www.youradchoices.ca/choices. c) USA: https://www.aboutads.info/choices. d) Gebietsübergreifend: http://optout.aboutads.info.

 

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

 

  • Google Analytics: Onlinemarketing und Webanalyse; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): diesen Link klicken. Opt-Out-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.
  • Google Ads und Konversionsmessung: Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren „Google Ads“, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Ferner messen wir die Konversion der Anzeigen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem sog „Conversion-Tracking-Tag“ versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir selbst erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
    Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): diesen Link
  • Google Ad Manager: Wir nutzen die „Google Marketing Platform“ (und Dienste wie z.B. „Google Ad Manager“), um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.). Die Google Marketing Platform zeichnet sich dadurch aus, dass Anzeigen in Echtzeit anhand mutmaßlicher Interessen der Nutzer angezeigt werden. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
  • Facebook-Pixel: Facebook-Pixel; Dienstanbieter: https://www.facebook.com, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy;
    Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): diesen Link klicken oder https://www.facebook.com/settings?tab=ads.
  • LinkedIn-Pixel: Dienstanbieter: LinkedIn Corporation, W. Maude Ave. Sunnyvale, California 94085; Webseite: www.linkedin.com; Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy;
    Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): diesen Link klicken oder https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising.



PLUGINS UND EINGEBETTETE FUNKTIONEN SOWIE INHALTE

 

Wir binden innerhalb unseres Onlineangebotes Funktions- und Inhaltselemente ein, die von den Servern ihrer jeweiligen Anbieter (nachfolgend bezeichnet als „Drittanbieter“) bezogen werden. Dabei kann es sich zum Beispiel um Grafiken, Videos oder Social-Media-Schaltflächen sowie Beiträge handeln (nachfolgend einheitlich bezeichnet als „Inhalte“).

 

Die Einbindung setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer verarbeiten, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte oder Funktionen erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

 

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

 

  • Google Fonts: Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google ein, wobei die Daten der Nutzer allein zu Zwecken der Darstellung der Schriftarten im Browser der Nutzer verwendet werden. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten, deren einheitlicher Darstellung sowie Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Restriktionen für deren Einbindung. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://fonts.google.com/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy




ZAHLUNGSOPTIONEN

 

  1. Kreditkarte (über Payone): Wenn du deine Bestellung in unserem Webshop – soweit möglich – mit deiner Kreditkarte bezahlen möchtest, nutzen wir den Dienstleister Payone (Payone GmbH, Lyoner Straße 9 60528 Frankfurt am Main, Deutschland) für die Zahlungsabwicklung. Für die Zahlungsabwicklung musst du die mit einem (*) als erforderlich gekennzeichneten Daten, insbesondere Namen, Adresse, E-Mail-Adresse, Kreditkartennummer, Name des Kreditkarteninhabers und die Gültigkeitsdauer der Kreditkarte erfassen. Payone überprüft die eingegebenen Daten, um eine missbräuchliche Verwendung der Kreditkarte bzw. der Zahlungsmöglichkeit mit Kreditkarte frühzeitig erkennen zu können und nutzt die Daten nach erfolgreicher Prüfung zur Abwicklung der vereinbarten Zahlung per Kreditkarte. Nähere Informationen zum Datenschutz bei Payone findest du auf der Payone-Website unter https://www.payone.com/DE-de/datenschutz

Die Bezahlung mit Kreditkarte ist freiwillig, VAHA stellt dir eine Reihe weiterer Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

 

  1. Kreditkarte (über Adyen): Wenn du deine Mitgliedschaft - soweit Möglich - mit deiner Kreditkarte bezahlen möchtest, nutzen wir den Dienstleister Adyen (Adyen N.V. Simon Carmiggeltstraat 6-50, 1011 DJ in Amsterdam, Netherlands) für die Zahlungsabwicklung. Für die Zahlungsabwicklung musst du die mit einem (*) als erforderlich gekennzeichneten Daten, insbesondere Namen, Adresse, E-Mail-Adresse, Kreditkartennummer, Name des Kreditkarteninhabers und ggfs. die Gültigkeitsdauer der Kreditkarte erfassen. Adyen überprüft die eingegebenen Daten, um eine missbräuchliche Verwendung der Kreditkarte bzw. der Zahlungsmöglichkeit mit Kreditkarte frühzeitig erkennen zu können und nutzt die Daten nach erfolgreicher Prüfung zur Abwicklung der vereinbarten Zahlung per Kreditkarte. Nähere Informationen zum Datenschutz bei Adyen findest du auf der Adyen-Website unter https://www.adyen.com/de_DE/legal/terms-and-conditions

Die Bezahlung mit Kreditkarte ist freiwillig, VAHA stellt dir eine Reihe weiterer Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

 

  1. PayPal: Wenn du deine Bestellung im Webshop oder deine Mitgliedschaft – soweit möglich – mit PayPal bezahlen möchtest, wird der von dir zu zahlende Betrag nebst Vor- und Nachnamen, Lieferanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse an PayPal (d.h. an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg) übermittelt, damit du die Zahlung an uns gegenüber PayPal autorisieren kannst. (Du benötigst hierfür ein PayPal-Konto). Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält.

Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung. Nähere Informationen zum Datenschutz bei PayPal findest du auf der PayPal-Website unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full. Die Bezahlung mit PayPal ist freiwillig, VAHA stellt dir eine Reihe weiterer Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

4. KLARNA: Wir bieten dir gegebenenfalls in unserem Webshop die Möglichkeit der Bezahlung über verschiedene Zahlweisen von Klarna (Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden) an. Dazu gehören die “Sofortüberweisung”, der „Kauf auf Rechnung“ oder die “Ratenzahlung”.
Wenn du dich für die Sofortüberweisung entscheidest, übermittelst du im Rahmen der Zahlungsabwicklung personenbezogene Daten sowie die für die Zahlung notwendigen Daten (insbesondere Vor- und Nachnamen, IBAN, Zahlbetrag).
Wenn du dich zu einem Kauf auf Rechnung oder Ratenzahlung über Klarna entscheidest, übermittelst du im Rahmen deiner Vereinbarung mit Klarna die für die Abwicklung des Kaufs auf Rechnung oder Ratenzahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer) sowie die für die Abwicklung des Kaufs notwendigen Daten (Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent) an Klarna. Die Erhebung dieser Daten erfolgt, damit Klarna zur Abwicklung deines Einkaufs mit der von dir gewünschten Zahlungsabwicklung eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen und eine Rechnung und gegebenenfalls Ratenzahlungsvereinbarung erstellen kann. Im Hinblick auf die Identitäts- und Bonitätsprüfung holt Klarna gegebenenfalls Auskunft von folgenden Wirtschaftsauskunfteien ein:

  • Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65203 Wiesbaden
  • Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701 Hamburg
  • Creditreform Bremen Seddig KG, Contrescarpe 17, 28203 Bremen
  • infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden

Im Rahmen der Entscheidung über die Zahlungsmöglichkeit Kauf auf Rechnung oder Ratenzahlung nutzt Klarna abgesehen von einer Adressprüfung auch Informationen zu deinem bisherigen Zahlungsverhalten sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft. Die Berechnung dieser Score-Werte durch Klarna wird auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch statistischen Verfahrens durchgeführt. Dazu wird Klarna unter anderem auch deine Adressdaten benutzen. Die Einzelheiten zur Verarbeitung deiner Daten durch Klarna kannst du der Datenschutzerklärung von Klarna unter https://www.klarna.com/de/datenschutz/ entnehmen.

 

  1. Rechnung / Ratenzahlung (über ZAB): Wir bieten dir gegebenenfalls in unserem Webshop die Möglichkeit der Bezahlung mittels „Kauf auf Rechnung“ oder “Ratenzahlung” über ZAB (ZAB Abrechnungsgesellschaft mbH Byk-Gulden-Straße 59 78467 Konstanz) an. Wenn du dich zu einem Kauf auf Rechnung oder Ratenzahlung über ZAB entscheidest, übermittelst du im Rahmen deiner Vereinbarung mit ZAB die für die Abwicklung des Kaufs auf Rechnung oder Ratenzahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer) sowie die für die Abwicklung des Kaufs notwendigen Daten (Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent) an ZAB. Die Erhebung dieser Daten erfolgt, damit ZAB zur Abwicklung deines Einkaufs mit der von dir gewünschten Zahlungsabwicklung eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen und eine Rechnung und gegebenenfalls Ratenzahlungsvereinbarung erstellen kann. Im Hinblick auf die Identitäts- und Bonitätsprüfung holt ZAB gegebenenfalls Auskunft von folgenden Wirtschaftsauskunfteien ein:
  • Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701 Hamburg
  • Creditreform Bremen Seddig KG, Contrescarpe 17, 28203 Bremen

Für weitere Informationen besuchen Sie: https://www.zab-abrechnung.de/datenschutz/

6. Lastschrift (über Adyen und Klarna SOFORT): Wir bieten dir gegebenenfalls die Zahlung deiner Mitgliedschaft über eine SEPA-Lastschrift an. Dazu findet zunächst eine Verifikation deines Bankkontos im Rahmen einer Klarna Sofortüberweisung über Adyen statt. Nähere Informationen zu Klarna findest du in dem Abschnitt Zahlungsoptionen unter Punkt 5. Anschließend werden deine Kontodaten für die Erstellung eines SEPA-Lastschriftmandats über Adyen verwendet. Für die Zahlung per Lastschrift übermittelst du personenbezogene Daten sowie für die Abwicklung des Kaufs notwendige Daten (insbesondere Vor- und Nachname, IBAN, Adresse, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Zahlungsbetrag) an Adyen. Weitere Informationen findest du auf der Webseite von Adyen:

https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/open_banking_privacy


WEITERE DATENEMPFÄNGER

1. ZOHO: Wir nutzen Zoho, Estancia IT Park, Plot No. 140 & 151, GST Road, Vallancherry Village, Chengalpattu Taluk, Kanchipuram District 603 202, INDIA um Geschäftsprozesse zu verwalten, verbinden und automatisieren. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Kontaktanfrage, eines Newsletter-Abonnements oder einer direkten Geschäftsbeziehung zur Verfügung stellen, werden von uns über ein Customer Relationship Management System (CRM-System) verarbeitet und gespeichert. Das CRM-System basiert auf einer Cloud-Technologie. Für weitere Informationen besuche https://www.zoho.com/privacy.html.

 

  1. Shopify: Wir nutzen Shopify, 1266 York Street, Suite 200, Ottawa, ON, Canada, K1N 5T5

für multinationalen E-Commerce. Der Zweck der Nutzung von Shopify ist es, die online angebotenen Produkte schnell, einfach und sicher verkaufen zu können. Wir wollen dir auch die Nutzung unserer Webseiten vereinfachen und deinen Besuch attraktiver machen. Mit Hilfe von Shopify erfahren wir, wie unsere Webseite genutzt wird und können so unser Angebot ständig optimieren und besser an deine Bedürfnisse und Interessen anpassen. 

 

Bei dem Besuch unserer Shopseiten werden durch Shopify Cookies, kleine Textdateien, auf deinem Computer gespeichert. Einige der verwendeten Cookies werden nach dem Ende einer Sitzung, d.h. nach dem Schließen des Browsers, wieder gelöscht (Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auch nach Ende einer Sitzung auf deinem Gerät und ermöglichen es uns, dich bei deinem nächsten Besuch wieder zu erkennen (Persistent-Cookies).

Für weitere Informationen besuche https://www.shopify.com/legal/privacy.

 

  1. YouTube: Wir nutzen YouTube, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wir nutzen die Youtube-Plattform, um Videos auf unserer Website zu veröffentlichen. Auf einigen unserer Websites integrieren wir Videos, die auf YouTube gespeichert sind. Mit dieser Integration wird der Inhalt von YouTube-Videos als Teil unserer Website angezeigt. Diese Technik verwendet einen "iFrame" zur Integration des Videos. Dazu gehört die Verbindung zu den Servern von YouTube und das Senden bestimmter Informationen (z.B. persönliche Daten, IP-Adresse) sowie die Speicherung und Nutzung für kommerzielle Zwecke in Übereinstimmung mit unseren Datennutzungsrichtlinien.

Um zu widersprechen rufe folgende Seite auf:  https://adssettings.google.com/authenticated.

Der erweiterte Datenschutzmodus von YouTube speichert nur Cookies ohne persönliche Informationen auf Ihrem Gerät. Du kannst diese Cookies in den Einstellungen deines Browsers vermeiden.


  1. Hotjar: Wir nutzen Hotjar, St Julian's Business Centre, 3, Elia Zammit Street, San Ġiljan, Malta. Wir verwenden Hotjar, um die Aktivitäten auf unserer Website zu verfolgen, genauer gesagt, um Heatmaps zu verfolgen und zu sehen, wo die Besucher am häufigsten klicken. Um ordnungsgemäß zu funktionieren, speichert Hotjar First-Party-Cookies im Browser des Website-Besuchers. Cookies werden entweder durch das Hotjar-Skript oder durch den Besuch der Website von Hotjar gesetzt. Um den Besuchern den richtigen Inhalt anzeigen zu können, ohne persönliche Identifizierung, werden die Cookies von Hotjar verwendet.

Für weitere Informationen besuche https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/.

 

  1. Firebase: Wir nutzen Firebase Powered by Google, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Dieser Dienst wird verwendet um das Benutzerverhalten in der Anwendung zu verfolgen, wer welchen Bildschirm wann geöffnet hat. Für weitere Informationen besuche https://firebase.google.com/support/privacy.

 

  1. Sengrid: Wir nutzen Sendgrid, 1801 California St #500, Denver, CO, USA als E-Mail-Zustellungsdienst. Wir verwenden es, um von unserem Backend aus E-Mails an unsere Benutzer zu senden. Für weitere Informationen besuche https://sendgrid.com/resource/general-data-protection-regulation-2/.

 

  1. UriPorts: Wir nutzen UriPorts, Provincialeweg 9, 3998 JE SCHALKWIJK, Niederlande für die Online- und Echtzeit-Berichterstattungstool für Websites und Mailserver. Für weitere Informationen besuche https://www.uriports.com/privacy.

 

  1. Hibase: Wir nutzen Hibase UG, Wildenbruchstr. 88, 12045 Berlin, Germany. Wir verwenden Hibase als ein “Extrahieren, Transformieren, Laden”-Tool, um Daten aus unseren Systemen wie Zoho oder Shopify in unser Data Warehouse zu laden. Für weitere Informationen besuche https://hibase.co/.

 

  1. DBT: Wir nutzen DBT by Fishtown Analytics, 915 Spring Garden St, Suite 500, Philadelphia, PA 19123, USA. Wir verwenden DBT als Workflow-Management-Werkzeug für unser Data Warehouse, insbesondere im Zusammenhang mit Datentransformationsaufgaben. Für weitere Informationen besuche https://www.getdbt.com/cloud/privacy-policy.

 

  1. Metabase: Wir nutzen Metabase, San Francisco (HQ), CA United States. Wir verwenden Metabase als unser Datenvisualisierungs- und Berichtswerkzeug. Für weitere Informationen besuche https://www.metabase.com/privacy/.

 

  1. Trakken (agency): Wir nutzen Trakken Web Services GmbH, Zirkusweg 1, 20359 Hamburg, Germany. Trakken unterstützt VAHA bei der Implementierung und Einrichtung von Google Analytics Pro und Google Tag Manager. Für weitere Informationen besuche https://www.trakkenwebservices.com/privacy/.

 

  1. Kustomer: Wir nutzen Kustomer Inc., 318 West 39th St, 5th Floor New York, NY 10018.

Der Service untersützt uns die Geschäftsprozesse im Unternehmen zu verwalten, verbinden und zu automatisieren sowie bei der Verwaltung von Kundendaten und dem Versenden von Emails und Reportings. Die personenbezogenen Daten, die du uns im Rahmen einer Kontaktanfrage, eines Newsletter-Abonnements oder einer direkten Geschäftsbeziehung zur Verfügung stellst, werden von uns über ein Customer Relationship Management System (CRM-System) verarbeitet und gespeichert. Für weitere Informationen besuche: https://www.kustomer.com/privacy/statement/

 

  1. Chargebee: Wir nutzen Chargebee Inc. 340 S Lemon Avenue, #1537 Walnut, California 91789, USA.  Wir verwenden den Service um Abonnements (Mitgliedschaften) zu verwalten und Zahlungsanbieter mit dem Abonnementsystem zu verbinden. Mit Chargebee stellen wir unseren Kunden ein Self Service Portal zur Verfügung, dass zum Verwalten der Abonnements genutzt werden kann. Der Kunde kann hier zusätzliche Leistungen dazu buchen oder kündigen und sich eine Übersicht über das bestehende Abonnement verschaffen. An Chargebee sind verschiedene Zahlungsanbieter gekoppelt, sodass die zusätzliche Buchung von Leistungen hierüber initiiert wird. Für weitere Informationen besuche: https://www.chargebee.com/privacy/#key-terms-of-privacy-policy

 

  1. Billbee: Wir nutzen Billbee GmbH Paulinenstraße 54 32756 Detmold für die automatische Auftragsverarbeitung und Rechnungsstellung sowie dem Versand von Bestellbestätigungen und Rechnungen per E-Mail. Wir nutzen Billbee um unsere Geschäftsprozesse nach dem Kauf des VAHA abzubilden. Hierfür stellt uns Billbee Speicherkapazitäten zur Verfügung. Für weitere Informationen besuche:

https://www.billbee.io/datenschutz/

 

  1. Onfido: Wir nutzen den Dienst von Onfido Ltd., 3 Finsbury Avenue, 5th Floor, London, EC2M 2PA, United Kingdom für die Verifikation und Identifikation im Falle einer Zahlung auf Rechnung oder Ratenzahlung über ZAB. Für weitere Informationen besuche:

https://onfido.com/privacy/

 

  1. EURO-PRO: Wir nutzen den Dienst der EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH, Lindenhof 1-3, D-61279 Grävenwiesbach (EURO-PRO) für die Verifikation und/oder Ermittlung von Personen- und Adressdaten. Wir übermitteln dazu im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser

Geschäftsbeziehung. Die EURO-PRO verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch, um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Adressinformationen von natürlichen Personen zu geben. Für weitere Informationen besuche:
www.europro.de/datenschutz 

 

  1. SMS-Magic: Wir nutzen den Dienst von Screen-Magic Mobile Media Inc., 2831 St. Rose Parkway, Suite 200, Henderson, NV 89052, United States (SMS-Magic) für die Kommunikation mit dir per Kurznachrichtendienst (SMS), um dich über Neuigkeiten und Angebote zu Informieren, dir die Verifikation zu ermöglichen und mit dir in Kontakt zu bleiben.  Für weitere Informationen besuche https://www.sms-magic.com/privacy-policy/





ERFORDERNIS ODER VERPFLICHTUNG ZUR BEREITSTELLUNG VON DATEN

 

Soweit dies bei der Erhebung nicht ausdrücklich angegeben ist, ist die Bereitstellung von Daten nicht erforderlich oder verpflichtend. Eine solche Verpflichtung kann sich aus gesetzlichen Vorgaben oder vertraglichen Regelungen ergeben.

 

 

LÖSCHUNG VON DATEN

 

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, sobald deren zur Verarbeitung erlaubten Einwilligungen widerrufen werden oder sonstige Erlaubnisse entfallen (z.B. wenn der Zweck der Verarbeitung dieser Daten entfallen ist oder sie für den Zweck nicht erforderlich sind).

 

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung auf diese Zwecke beschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen oder deren Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person erforderlich ist.

 

Weitere Hinweise zu der Löschung von personenbezogenen Daten können ferner im Rahmen der einzelnen Datenschutzhinweise dieser Datenschutzerklärung erfolgen.



RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

 

  • Widerspruchsrecht: Du habst das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden die dich betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, habst du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  • Widerrufsrecht bei Einwilligungen: Du hast das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen.
  • Auskunftsrecht: Du hast das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.
  • Recht auf Berichtigung: Du hast entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der dich betreffenden Daten oder die Berichtigung der dich betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Du hast nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Du hast das Recht, dich betreffende Daten, die du uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern.
  • Beschwerde bei Aufsichtsbehörde: Du hast ferner nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.



BEGRIFFSDEFINITIONEN

 

In diesem Abschnitt erhältst du eine Übersicht der in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten. Viele der Begriffe sind dem Gesetz entnommen und vor allem im Art. 4 DSGVO definiert. Die gesetzlichen Definitionen sind verbindlich. Die nachfolgenden Erläuterungen sollen dagegen vor allem dem Verständnis dienen. Die Begriffe sind alphabetisch sortiert.

  • Besuchsaktionsauswertung: „Besuchsaktionsauswertung“ (englisch „Conversion Tracking“) bezeichnet ein Verfahren, mit dem die Wirksamkeit von Marketingmaßnahmen festgestellt werden kann. Dazu wird im Regelfall ein Cookie auf den Geräten der Nutzer innerhalb der Websites, auf denen die Marketingmaßnahmen erfolgen gespeichert und dann erneut auf der Zielwebsite abgerufen (z.B. können wir so nachvollziehen, ob die von uns auf anderen Webseiten geschalteten Anzeigen erfolgreich waren)
  • Cross-Device Tracking: Beim Cross-Device Tracking ist eine Form des Trackings, bei der Verhaltens- und Interessensinformationen der Nutzer geräteübergreifend in so genannten Profilen erfasst, indem den Nutzern eine Onlinekennung zugeordnet wird. Hierdurch können die Nutzerinformationen unabhängig von verwendeten Browsern oder Geräten (z.B. Mobiltelefone oder Desktopcomputer), im Regelfall für Marketingzwecke analysiert werden. Die Onlinekennung ist bei den meisten Anbietern nicht mit Klardaten, wie Namen, Postadressen oder E-Mailadressen verknüpft.
  • IP-Masking: Als „IP-Masking“ wird eine Methode bezeichnet, bei der das letzte Oktett, d.h. die letzten beiden Zahlen einer IP-Adresse gelöscht werden, damit die IP-Adresse nicht mehr der eindeutigen Identifizierung einer Person dienen können. Daher ist das IP-Masking ein Mittel zur Pseudonymisierung von Verarbeitungsverfahren, insbesondere im Onlinemarketing.
  • Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing: Von interessens- und/oder verhaltensbezogenem Marketing spricht man, wenn potentielle Interesse von Nutzern an Anzeigen und sonstigen Inhalten möglichst genau vorbestimmt werden. Dies geschieht anhand von Angaben zu deren Vorverhalten (z.B. Aufsuchens und Verweilens auf bestimmten Webseiten, Kaufverhaltens oder Interaktion mit anderen Nutzern), die in einem sog. Profil gespeichert werden. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies eingesetzt.
  • Konversionsmessung: Konversionsmessung ist ein Verfahren, mit dem die Wirksamkeit von Marketingmaßnahmen festgestellt werden kann. Dazu wird im Regelfall ein Cookie auf den Geräten der Nutzer innerhalb der Websites, auf denen die Marketingmaßnahmen erfolgen gespeichert und dann erneut auf der Zielwebsite abgerufen (z.B. können wir so nachvollziehen, ob die von uns auf anderen Webseiten geschalteten Anzeigen erfolgreich waren).
  • Profiling: Als „Profiling“ wird jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten bezeichnet, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen (je nach Art des Profilings gehören dazu Informationen betreffend das Alter, das Geschlecht, Standortdaten und Bewegungsdaten, Interaktion mit Webseiten und deren Inhalten, Einkaufsverhalten, sozialen Interaktionen mit anderen Menschen), zu analysieren, zu bewerten oder um sie vorherzusagen (z.B. die Interessen an bestimmten Inhalten oder Produkten, das Klickverhalten auf einer Webseite oder den Aufenthaltsort). Zu Zwecken des Profilings werden häufig Cookies und Web-Beacons eingesetzt.
  • Reichweitenmessung : Die Reichweitenmessung (auch als Web Analytics bezeichnet) dient der Auswertung der Besucherströme eines Onlineangebotes und kann das Verhalten oder Interessen der Besucher an bestimmten Informationen, wie z.B. Inhalten von Webseiten umfassen. Mit Hilfe der Reichweitenanalyse können Websiteinhaber z.B. erkennen, zu welcher Zeit Besucher ihre Webseite besuchen und für welche Inhalte sie sich interessieren. Dadurch können sie z.B. die Inhalte der Webseite besser auf die Bedürfnisse ihrer Besucher optimieren. Zu Zwecken der Reichweitenanalyse werden häufig pseudonyme Cookies und Web-Beacons eingesetzt, um wiederkehrende Besucher zu erkennen und so genauere Analysen zur Nutzung eines Onlineangebotes zu erhalten.
  • Remarketing: Vom „Remarketing“, bzw. „Retargeting“ spricht man, wenn z.B. zu Werbezwecken vermerkt wird, für welche Produkte sich ein Nutzer auf einer Webseite interessiert hat, um den Nutzer auf anderen Webseiten an diese Produkte, z.B. in Werbeanzeigen, zu erinnern.
  • Standortdaten: Daten, die den Standort des Endgeräts eines Endnutzers angeben.
  • Tracking: Vom „Tracking“ spricht man, wenn das Verhalten von Nutzern über mehrere Onlineangebote hinweg nachvollzogen werden kann. Hierbei werden im Regelfall im Hinblick auf die genutzten Onlineangebote Verhaltens- und Interessensinformationen in Cookies oder auf Servern der Anbieter der Trackingtechnologien gespeichert (sog. Profiling). Diese Informationen können anschließend z.B. dazu eingesetzt werden, um den Nutzern Werbeanzeigen anzuzeigen, die mutmaßlich deren Interessen entsprechen.
  • Verarbeitung: „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten, sei es erheben, auswerten, speichern, übermitteln oder löschen.
  • Zielgruppenbildung: Von Zielgruppenbildung (bzw. „Custom Audiences“) spricht man, wenn Zielgruppen für Werbezwecke, z.B. Einblendung von Werbeanzeigen bestimmt werden. So kann z.B. anhand des Interesses eines Nutzers an bestimmten Produkten oder Themen im Internet geschlussfolgert werden, dass dieser Nutzer sich für Werbeanzeigen für ähnliche Produkte oder den Onlineshop, in dem er die Produkte betrachtet hat, interessiert. Von „Lookalike Audiences“ (bzw. ähnlichen Zielgruppen) spricht man wiederum, wenn die als geeignet eingeschätzten Inhalte Nutzern angezeigt werden, deren Profile, bzw. Interessen mutmaßlich den Nutzern zu denen die Profile gebildet wurden, entsprechen. Zur Zwecken der Bildung von Custom Audiences und Lookalike Audiences werden im Regelfall Cookies und Web-Beacons eingesetzt. Zielgruppen können mittels der Verarbeitung von Besuchern eines Onlineangebotes erfolgen oder können mittels Hochladens an den Anbieter eines Onlinemarketingverfahrens hochgeladen werden (was im Regelfall pseudonymisiert erfolgt).

 

Teste VAHA 30 Tage kostenlos!